Kleine Objekte --> Auf die Schnelle : Kleiner Fahrradbock


Kleiner Fahrradbock
Um kleinere Arbeiten (z.B. Ölen der Kette) an meinem Fahrrad durchführen zu können, sollte das Hinterrad aufgebockt sein. Hierzu hab ich mir überlegt, einen kleinen Fahrradbock zu bauen! Der Fahrradbock besteht aus zwei mit 10° schrägstehenden Streben.
Die Streben werden zugeschnitten. Die Höhe der Streben habe ich grob am Fahrrad ausgemessen.
An der rechten Seite wird eine Verstärkung angebracht. Links geht dies nicht, da sonst der Fahrradständer nicht gut eingeklappt werden kann.
Die fertig verleimten Teile werden noch ein wenig verputzt!
Mit Dübel wird die Verstärkung an die Strebe angebracht und verleimt!
Die halbrunde Aussparung wird mit einem Forstnerbohrer hergestellt! Als Führungshilfe dient eine Lochschablone.
Auf eine Grundplatte aufgeleimt ist der Fahrradbock fertig!
 
Startseite  |  Copyright (©) by Gregor Küpper (Königswinter)  |  CMS (2008ff) by Gregor Küpper 




Mit der Nutzung dieser Internetseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies zur Seitenanalyse und Session-Cookies
verwenden! Durch die Nutzung meiner Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Seite
- Datenschutzhinweis! Wenn Sie dies nicht möchten, klicken Sie bitte hier: Ablehnen!