Tipps und Tricks für die TKS --> Einfach (dünne) Leisten mit der erika schneiden zurück

Einfach (dünne) Leisten mit der erika (mafell) wiederholgenau zuschneiden
Die TKS erika (mafell) hat nicht wie andere Tischkreissägen eine Führungsnut, in die man verschiedene Hilfen befestigen kann. Die gebräuchliste Anwendung der Führungsnut ist ein Schiebeschlitten (Crosscut Sled / Schiebeschlitten für die Tischkreissäge).
Da die erika bereits über einen Schiebeschlitten verfügt, ist keine Führungsnut notwendig!

Die erika hat als Zubehör Befestigungsschienen für die Tischverbreiterung. Daran kann man z.B. eine Leiste mit einer Zwinge anbringen.
Weiterhin besitzt die erika die Möglichkeit, den Schiebeschlitten zu fixieren. Dies ermöglicht die erika mit weiteren verschiedene Hilfen zu arbeiten.
Zwei Möglichkeiten zeige ich hier.
Leisten an der erika wiederholgenau schneiden!
1. Mit der Befestigungsschiene
Mit einer Leiste wird die Breite der zu schneidenen Leiste festgelegt!
Hierzu kann das Lineal an der Vorderseite der TKS genutzt werden!
Leisten (dünne) wiederholgenau schneiden Leisten (dünne) wiederholgenau schneiden Leisten (dünne) wiederholgenau schneiden
An der Leiste wird mit dem Parallelanschlag und dem Werkstück die Leistenbreite eingestellt, indem das Werkstück mit dem Parallelanschlag an die
Leiste leicht andrückt wird.
Das Werkstück wird dann am Parallelanschlag mit der entsprechender Leistendicke zugeschnitten!
Leisten (dünne) wiederholgenau schneiden Leisten (dünne) wiederholgenau schneiden Leisten (dünne) wiederholgenau schneiden Leisten (dünne) wiederholgenau schneiden
2. Mit Hilfe eines Kugellagers befestigt am Schiebeschlitten
Wir benötigen nicht viel. Aus der Restekiste sucht man sich ein passendes Brett aus. Ich habe ein Stück MPX verwendet.
Das Reststück sollte mindestens 24mm dick sein. An einem Ende wird im 45° eine Spitze an dem Brett ausgeschnitten.
An der Spitze wird ein 6mm Loch gebohrt. Anschießend wird die Spitze soweit an der TKS ausgeklinkt, dass das Rollenlager gut passt.

Der Durchmesser meines Rollenlagers beträgt 22mm.
Leisten (dünne) wiederholgenau schneiden Leisten (dünne) wiederholgenau schneiden Leisten (dünne) wiederholgenau schneiden
Das wars schon! Jetzt können wir Vorrichtung einsetzen.
Die Leistendicke festlegen.
Man führt das Rollenlager ans Sägeblatt und schiebt ein wenig (so dick Leiste werden soll) nach links!
Mit dem Zollstock kann man auch die Dicke messen, die man haben möchte!

Möchte man die gleiche Dicke einer vorhandenen Leiste haben, dann legt man die vorhandene Leiste ans Sägeblatt und schiebt das
Rollenlage gegen diese Leiste. Nach dem Fixieren der Vorrichtung kann man nun von einer vorhandenen Leiste Kopien anfertigen!

Oder man nimmt die Leistendicke vorne vom Lineal ab (siehe Bild 2)
Leisten (dünne) wiederholgenau schneiden Leisten (dünne) wiederholgenau schneiden Leisten (dünne) wiederholgenau schneiden
Beispiel: Einmessen, Vorrichtung vor das Sägeblatt ziehen und dann die Leisten schneiden!
Leisten (dünne) wiederholgenau schneiden Leisten (dünne) wiederholgenau schneiden Leisten (dünne) wiederholgenau schneiden Leisten (dünne) wiederholgenau schneiden Leisten (dünne) wiederholgenau schneiden Leisten (dünne) wiederholgenau schneiden
Die Anregung mit dem Rollenlager habe ich von einem Video von Jonas Winkler: Mit diesem Trick ...
 
Startseite  |  Copyright (©) by Gregor Küpper (Königswinter)  |  CMS (2006ff) by Gregor Küpper  |  Letzte Änderung : 04.08.2022 




Mit der Nutzung dieser Internetseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies zur Seitenanalyse und Session-Cookies
verwenden! Durch die Nutzung meiner Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Seite
- Datenschutzhinweis! Wenn Sie dies nicht möchten, klicken Sie bitte hier: Ablehnen!