Holzwerken --> Kleines Beistell-Regal

In der Küche fehlt noch Ablagefläche. Daher habe ich ein kleines Beistell-Regal entworfen! Die Regalbeine werden hierbei im Querschnitt als "L" ausgeführt!
kleines Beistellregal
Man bekommt zwar Balken mit 70x70. Aber die sind nicht immer maßhaltig. Daher hab ich Balken mit dem Maß 74x45
genommen. Um auf ein Maß von 70x70 zu kommen bietet sich daher die L-Form an. Man hätte zwar eine Dopplung machen
können. Aber mit der L-Form spart man Material.
kleines Beistellregal Die benötigten Balkenlängen werden grob auf die benötigte Länge gebracht! Danach können die
die exakten Längen an der TKS geschnitten werden.
Auch die entsprechenden Breiten werden dann an der TKS geschnitten!
kleines Beistellregal Die Teile für die Regalbeine werden zugeschnitten!
Und eine Passprobe!
kleines Beistellregal
Die Schlitze (teilweise) und Zapfen schneide ich an der TKS. Zuerst wird aber an einem Testholz
die TKS eingestellt!

kleines Beistellregal
kleines Beistellregal
kleines Beistellregal kleines Beistellregal kleines Beistellregal
Es wird zuerst der Zapfen geschnitten. Dann mit einer Zulage die Nut, die der Dicke des Sägeblattes entspricht.
Jetzt werden die Nuten und die Zapfen geschnitten!
kleines Beistellregal kleines Beistellregalkleines Beistellregalkleines Beistellregal
Für die Nut wird der Rest ausgestemmt! kleines Beistellregal
Der Zapfen wird abgesetzt! kleines Beistellregal
Test, ob die Passung stimmt! kleines Beistellregal Kleines Beistellregal
Für die kurze Seite der Regalbeine lassen sich die Nuten und Zapfen leicht mit der TKS herstellen! Bei der langen Seite ist das nicht möglich!

kleines Beistellregal Entweder wird die Nut durch Stemmen (man kann mit einer Feinsäge schräg vorsägen) herausgearbeitet werden. Oder man setzt die Oberfräse ein!
Ich habe mich für die zweite Variante entschieden!
Aber auch hier muss letztendlich ein wenig gestemmt werden!
Die Nut wird angerissen:
kleines Beistellregal kleines Beistellregal
Mit der Oberfräse wird die Nut vorgefräst:
kleines Beistellregal Damit die Oberfräse vorne nicht abkippt, wird ein gleiches Werkstück vorgespannt!
 
Startseite  |  Copyright (©) by Gregor Küpper (Königswinter)  |  CMS (2006ff) by Gregor Küpper 




Mit der Nutzung dieser Internetseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies zur Seitenanalyse und Session-Cookies
verwenden! Durch die Nutzung meiner Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Seite
- Datenschutzhinweis! Wenn Sie dies nicht möchten, klicken Sie bitte hier: Ablehnen!