Kleine Objekte --> Teelicht in kurzen Naturstammabschnitten


Kleine Holzstammabschnitte können schön als Teelichter hergerichtet werden! Mit einem Forstnerbohrer mit 40mm Durchmesser wird das Loch für das Teelicht ausgebohrt!
Vorher muss der Stammabschnitt sauber mit einer Japansäge zurecht gesägt werden! Man sollte gute Japansägen benutzen und keine vom Baumarkt. Ich benutze eine Kataba Speed Saw (gibts beim Dick).
Das ZurechtSägen ist nicht ganz einfach, da man keine Hilfen zum senkrechten Ablängen benutzen kann. Ein wenig Übung im Umgang mit einer Japansäge sollte schon vorhanden sein.
Kleine Objekte
Kleine Objekte
Zuerst wird der Boden gesägt. In etwa so, dass der Stammabschnitt recht gerade steht.
Jetzt hat man eine Bezugsfläche, mit der man den oberen Teil parallel zur Bezugsfläche anreißen kann.
Hierzu benutze ich ein Höhenanreißwerkzeug, dass mit einfachen Mitteln und Resten hergestellt wurde!
Kleine ObjekteDie Stammabschnitte müssen nicht unbedingt stehen. Sie können auch als liegende Objekte gefertigt werden. Die parallelen Flächen werden ebenso hergestellt, wie bei den senkrecht stehen Stammabschnitten. Nur auf einer Seite (seitlich; man suche sich die beste Seite aus) wird mit einem Hobel eine Auflagefläche angehobelt. Jetzt liegt der Stammabschnitt. Oben wird dann das Loch für das Teelicht mit dem Forstnerbohrer gebohrt!
 
Startseite  |  Copyright (©) by Gregor Küpper (Königswinter)  |  CMS (2008ff) by Gregor Küpper